skip to Main Content
+39 0471 095 237

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: 04.05.2018

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäfte zwischen dem Kunden und der clicktext GmbH. Ausnahmen gelten nur dann, sofern im Einzelfall besondere schriftliche Vereinbarungen getroffen werden. Der Kunde erkennt mit Beauftragung von bzw. der Fortsetzung der Zusammenarbeit mit clicktext an, dass ihm diese AGB bekannt sind und sie auch bei mündlichen oder fernmündlichen Vertragsabschlüssen Bestandteil des Vertragsverhältnisses sind.

Grundlegendes

Alle genannten Preise verstehen sich vorbehaltlich Irrtümern und exkl. externer Kosten für Material oder zu programmierender Anpassungen an der Website durch Dritte und zzgl. Mehrwertsteuer. Die Meilensteine des Projekts werden in Absprache definiert. Bei offenen Rechnungen behält sich clicktext die (zeitweise) Einstellung der Arbeiten vor.

Fakturierung

Die unterschiedlichen Leistungen von clicktext werden unterschiedlich verrechnet.

  • Textierung: 50% bei Auftragsbestätigung, 50% bei finaler Übergabe
  •  Blogbeiträge/Social Clips: bei finaler Übergabe
  • Übersetzungen: bei finaler Übergabe
  • Workshops, Lehrgänge und Schulungen: nach erbrachter Leistung
  • Alle anderen Produkte: in monatlichen Raten gemäß Angebot
    (bei Neukunden 25% bei Auftragsbestätigung)

Textierung

Eine (1) Überarbeitung nach Abgabe der Texte ist im Angebot enthalten. Sollten danach weitere Anpassungen gewünscht werden, stellt clicktext diese Arbeiten mit einem Stundensatz von 70€ in Rechnung.

Facebook

Facebook unterliegt nicht der Kontrolle von clicktext. Es ist möglich, dass Funktionen durch Facebook verändert oder abgeschaltet werden, bzw. vorübergehend nicht genutzt werden können. In diesem Fall setzt clicktextin Absprache mit dem Auftraggeber die Arbeit mit der bestmöglichen Alternative fort.

Abstimmung der Zusammenarbeit

Die Parteien arbeiten vertrauensvoll zusammen und unterrichten sich gegenseitig über Abweichungen vom vereinbarten Vorgehen oder Zweifeln an der Richtigkeit der Vorgehensweise des anderen. Erkennt der Auftragegeber, dass eigene Angaben und Anforderungen fehlerhaft, unvollständig, nicht eindeutig oder nicht durchführbar sind, hat er dies und die ihm erkennbaren Folgen clicktext schnellstmöglich mitzuteilen. Beide Parteien weisen sich gegenseitig auf erkannte Fehler hin und sind bemüht, diese schnellstmöglich zu beheben.

Benötigten Informationen und Inhalte (Texte, Bilder, Videos) müssen min. 24h vor der gesetzten Frist im richtigen Format (Bilder: png oder jpg, Texte: doc, txt, oder pages, Videos: mpeg4, mov, avi, Tabellen/Daten: csv, xlx/s) an clicktext übergeben werden, um die Einhaltung der vereinbarten Zeitpläne zu garantieren.

Abstimmung der Zusammenarbeit

Die Parteien arbeiten vertrauensvoll zusammen und unterrichten sich gegenseitig über Abweichungen vom vereinbarten Vorgehen oder Zweifeln an der Richtigkeit der Vorgehensweise des anderen. Erkennt der Auftragegeber, dass eigene Angaben und Anforderungen fehlerhaft, unvollständig, nicht eindeutig oder nicht durchführbar sind, hat er dies und die ihm erkennbaren Folgen clicktext schnellstmöglich mitzuteilen. Beide Parteien weisen sich gegenseitig auf erkannte Fehler hin und sind bemüht, diese schnellstmöglich zu beheben.

Benötigten Informationen und Inhalte (Texte, Bilder, Videos) müssen min. 24h vor der gesetzten Frist im richtigen Format (Bilder: png oder jpg, Texte: doc, txt, oder pages, Videos: mpeg4, mov, avi, Tabellen/Daten: csv, xlx/s) an clicktext übergeben werden, um die Einhaltung der vereinbarten Zeitpläne zu garantieren.

Reaktionszeiten

Kleine Aufgaben (Erstellung kurzer Texte, einzelner Facebookposts, Anpassungen oder Überarbeitung von Texten etc.) werden im Regelfall innerhalb von 48h erledigt, größere Arbeiten gemäß Fristvereinbarung. Umfangreichere Auftragsarbeiten wie Newsletter-Erstellung, Konzeptplanungen und Umsetzungen etc. bedürfen einer Vorankündigung von min. 2 Wochen.

Mitwirkungspflichten des Kunden

Der Kunde unterstützt clicktext bei der Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen. Dazu gehört insbesondere die rechtzeitige Bereitstellung von Informationen oder Datenmaterial, die Umsetzung bzw. Beauftragung der von für die erfolgreiche Arbeit von clicktext notwendigen Anpassungen an der Website und die rechtzeitige und gewissenhafte Kontrolle und finale Freigabe von Newslettern und Texten.

Um den Erfolg der Maßnahmen so weit wie möglich sicher zu stellen, behält sich clicktext vor, mit Distributionsmaßnahmen erst dann zu beginnen, wenn von Seiten des Auftraggeber alle vereinbarten Maßnahmen getroffen wurden, bzw. alle notwendigen Materialien zur Verfügung stehen. Die Vertragsdauer verlängert sich entsprechend.

Reisekosten

Sofern nicht anders vereinbart, berechnet clicktext eine Kilometerpauschale von 0,43 € pro zurück gelegtem Kilometer. Die Route wird per Google Maps bestimmt. Es gilt die Strecke vom Ort des clicktext-Mitarbeiters und zurück. Das Reisekosten anfallen und in welcher Höhe, wird im Vorfeld einer Leistungs-Vereinbarung mitgeteilt.

Verpflichtung zur Geheimhaltung

Die der anderen Vertragspartei übergebenen Unterlagen und Materialien, mitgeteilten Kenntnisse und Erfahrungen dürfen ausschließlich für die Zwecke des jeweiligen Vertrages verwendet und Dritten nicht zugänglich gemacht werden, sofern sie nicht ihrer Bestimmung nach Dritten zugänglich gemacht werden müssen oder diesem bereits bekannt sind. Dritte sind nicht die zur Durchführung des Vertragsverhältnisses hinzugezogene Hilfspersonen wie externe Mitarbeiter oder Lieferanten. Darüber hinaus vereinbaren die Vertragsparteien, Vertraulichkeit über den Inhalt dieses Vertrages und über die bei dessen Abwicklung gewonnenen Erkenntnisse zu wahren.

Schriftform

Alle Änderungen und Ergänzungen vertraglicher Vereinbarungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Kündigungen müssen schriftlich erfolgen. Meldungen und Erklärungen, die der Schriftform bedürfen, können auch per E-Mail erfolgen, der Kunde muss aber sicherstellen, dass diese auch ankommen, bzw. gelesen werden. Dazu reicht gewöhnlich eine Antwort von clicktext. (Email: info@clicktext.it)

Datenschutz (DSGVO)

clicktext ist im Falle einer Beauftragung immer weisungsgebundener Datenverarbeiter. Datenverantwortlicher ist stets der Auftraggeber. Evtl. von clicktext im Rahmen der Arbeiten für den Auftraggeber erstellten Daten (Lead Ads, Gewinnspiele o.ä.), werden von clicktext ausschließlich an den Auftraggeber weiter geleitet. clicktext speichert diese Daten nicht, es ist jedoch unter Umständen möglich, dass Daten am Ort der Generierung (Facebook, externer App-Anbieter) etc. verbleiben. In solchen Fällen verfährt clicktext mit diesen Daten wie vom Auftraggeber gewünscht.

Einverständniserklärungen & Freigaben

Der Auftraggeber ist dafür verantwortlich, dass alle von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte (Bilder, Videos, Texte etc.) rechtlich von clicktext verwendet werden dürfen. Der Kunde ist für die Einholung der ggbf. nötigen Genehmigungen verantwortlich. (Opt In, Privacy, Datenschutzerklärung, Einverständniserklärung etc.).

Im Falle von durch clicktext produzierte Videos/Fotos, bei denen andere Personen zu erkennen sind, muss der Auftraggeber dafür Sorge tragen, dass alle Anwesenden darüber informiert werden und einverstanden sind.

Medien Lizenzen

Alle von clicktext im Auftrag erstellten und an den Kunden übergebenen Medieninhalte (Fotos, Videos, Grafiken…) verstehen sich inklusive einer zeitlich und geographisch unbegrenzten, übertragbaren, unterlizensierbaren und nicht-exklusiven Nutzungslizenz für den Kunden. Ausgenommen ist lediglich der Weiterverkauf. Die Urheberrechte bleiben – sofern nicht ausdrücklich in schriftlicher Form vereinbart – bei clicktext. Wir behalten uns das Recht vor, im Rahmen unserer Arbeit erstellte Bilder auch für andere Projekte zu verwenden, verpflichten uns aber, keine klar einem Auftraggeber zuzuordnenden Medien zu nutzen.

Back To Top