skip to Main Content
+39 0471 095 237
Clicktext Case Study: Südtirol Privat. Einfach Herzlich.

clicktext Case Study: südtirol privat. Einfach herzlich.

Als wir mit unserer Arbeit für den Verband der Südtiroler Privatvermieter (VPS) beginnen durften – es war März 2015 -, zählte der Verband mit seinen heute über 220 Mitgliedsbetrieben 120 Fans auf seiner Facebook-Fanpage. Adwords war damals der wichtigste Online-Werbekanal und auch ansonsten verließ man sich noch ganz auf klassisches Suchmaschinen-Marketing, was sichauf der damaligen Website klar erkennen lies.

Heute – weniger als drei Jahre später – hat der VPS seine Marktposition gefestigt und mit Website und Facebook-Auftritt zwei starke Online-Vermarktungsplattformen aufgebaut. Alles dank beständiger, konsequenter Arbeit, authentischer Inhalte und mit Werbebudgets, die sich im niedrigen vierstelligen Bereich halten.

2018 beginnt das vierte Jahr einer fruchtbaren Zusammenarbeit und wir von clicktext möchten deshalb unsere Online-Marketing-Strategie vorstellen, mit der wir zum heutigen Erfolg beigetragen haben.

Website

Die Website ist das Fundament jeglicher Form des Webmarketings. Seit Beginn unserer Zusammenarbeit am 01.04.2015, hat www.suedtirolprivat.com fast 500.000 Besucher begrüßen dürfen, weit über 35.000 Anfragen generiert und glänzt mit einer Conversionsrate von deutlich über 7%. Die damals existente Seite (als Kind ihrer Zeit noch mit rein suchmaschinenoptimierten Inhalten versehen) wurde vollständig erneuert, an die technischen Vorgaben der heutigen Zeit angepasst und von clicktext mit Besucher-orientierten Texten versehen.

Blog

Der Blog „Mir drzehln“ – zu Beginn noch auf einer separaten Domain geführt, inzwischen Teil der neuen Website – wurde schnell der Dreh- und Angelpunkt der von uns gestalteten Content-Marketing-Kampagne. Ziel war es, einerseits mit authentischen Inhalten direkt von den Privatvermietern die Distanz zwischen Gastgeber und Gast zu verringern, andererseits Insider-Tipps zu authentischem Südtirol-Urlaub zu geben – aber zeitgleich auch zu informieren, zu unterhalten und eine Vielzahl von Südtirol-relevanten Texten zu präsentieren, die, sowohl für Google als auch für den über Kampagnen und andere Kanäle auf die Seite gebrachten Leser, einen echten Mehrwert bieten. Inzwischen laden dort 108 Beiträge in Text und Video-Form zur Vor-Urlaubsrecherche ein.

Newsletter

Auch der monatliche Newsletter wurde im Zuge der neuen Website-Gestaltung überarbeitet. Mit über 30.000 Empfängern in der Verteilerliste, die kontinuierlich über die Website und Facebook erweitert wird, ist der Newsletter wichtiger Bestandteil im Marketingmix. Mit bis zu knapp 29% Öffnungsquote und in Spitzenzeiten 8% Klickrate, ist er ein verlässlicher Lieferant für Website- Besucher, Katalog-Bestellungen und vor allem: Für Anfragen.

Facebook

Wenn der Blog das Herz der Kampagne ist, so ist Social Media die Blutbahn und ein wichtiger Traffic-Lieferant. Anfangs noch sehr stiefmütterlich behandelt, mit einem monatlichen Budget von unter 150 €, wurde dieser Betrag inzwischen aufgrund des hohen Erfolgs mehr als verzehnfacht und hat eine Social-Media-Präsenz geschaffen, die sich sehen lassen kann. Wurden die Inhalte zunächst noch vollständig von uns in Absprache mit dem VPS erstellt, so hat dieser inzwischen mit unserer Hilfe die nötige Kompetenz im Unternehmen aufgebaut, um nach einem Übergangsjahr mit geteilten Aufgaben, die Inhalte der Fanpage ab 2018 vollständig selbst erstellen und verwalten zu können. Die aktuell über 31.000 Fans sind dabei übrigens vollständig organisch gewachsen und wurden in keinster Weise durch Fan- Werbekampagnen generiert. Das Ergebnis ist eine treue Fangemeinde, die das langsame und nachhaltige Vorgehen mit hohen Engagement-Quoten belohnt.

Die Werbekampagnen werden je nach Bedarf angepasst. Ging es zu Beginn noch um Website- Besucher, laufen aktuell vor allem Kampagnen für Katalogbestellungen und direkte Anfragen. Fast 6.000 Katalogbestellungen gehen auf das Konto des sozialen Netzwerks, mehr als 2.000 Anfragen, ca. 5.000 Newsletter-Abonnenten und über 225.000 Websitebesuche – fast ein Drittel der Gesamtzahl. Und das mit einem Gesamtbudget von nur knapp über 30.000 €.

Fazit

Wer nachhaltig arbeitet, kann sich stetig verbessern und eine fundierte Marketingbasis aufbauen. Gerade KMUs profitieren vom langsamen Aufbau und den flexiblen und schnell anpassbaren Content-Marketing-Konzepten. Leserorientierte Webtexte binden und sorgen für gute User- Signals, themenrelevante Inhalte und damit auch für gute Rankings in den gewünschten Nischen. Regelmäßige Newsletter reaktivieren die vorhandenen Kontakte, schaffen Kontaktpunkte und bringen schnell frische Besucher, neue Anfragen und Buchungen. Facebook ist die Schaltzentrale und sorgt für relevante Besucher und Kunden aus der zuvor definierten Zielgruppe. Wir freuen uns auf das kommende Jahr und sind sicher: „einfach herzlich“ funktioniert nicht nur beim Urlaub, sondern auch in der Werbung.

Back To Top