skip to Main Content
+39 0471 095 237
SÜDTIROLER CORPORATE BLOGS

SÜDTIROLER CORPORATE BLOGS

Wenn mich jemand fragt, wo ich arbeite, dann klingt die Reaktion in etwa so: ‚Ach ja, clicktext! Also WAS genau macht ihr da nochmal?‘ Na ja, mit dem Begriff Content Marketing oder Redaktionsservice und Distribution (um ‚Seeding‘ nicht zu verwenden) können nicht alle etwas anfangen. Meist übermannt mich dann die Begeisterung für das, was ich tue und ich breche in einen Erzählschwall aus. Wenn es mir gelingt, mich kurz zu fassen, dann erkläre ich unsere Arbeit in etwa so: ‚Wir erstellen informative, spannende, hochwertige Inhalte in Text-, Foto- und auch Videoformat für Websites, Blogs und Co. und verbreiten diese Inhalte über digitale Kanäle von Facebook, Newsletter bis hin zu Google Adwords Kampagnen. Wir tragen Content, der Lesern Mehrwert bietet, also an die gewünschte bzw. die ideale Zielgruppe heran.‘ Dann spreche ich meist über die Bedeutung von gutem Content für die Kundenbindung, die Kundengewinnung, für die Steigerung der Zugriffszahlen einer Unternehmenswebsite, aber auch für die Suchmaschinenoptimierung. Und DANN hört sich Reaktion folgendermaßen an: ‚Hm. Corporate Blogs. Alles klar. Aber gibt’s sowas auch schon in Südtirol?’

Diese Frage darf ich mit ‚ja‘ beantworten. Denn dass Content Marketing die beste Webmarketing-Strategie ist, das haben Unternehmen auch hierzulande nicht nur schon verstanden sondern teilweise bereits umgesetzt! Und wenn ich durch die regionale Webwelt surfe, begegne ich immer wieder erstaunlich gut durchdachten Content Marketing Konzepten. Südtirol steht Unternehmen von außerhalb der Landesgrenzen in diesem Punkt oft in nichts nach. Aber – entscheiden Sie selbst! Hier ein paar best practice Beispiele im Vergleich. Und dass Content Marketing für alle Branchen sinnvoll ist, zeigt die Bandbreite der Themen.

Hier ein Beispiel aus dem Food-Sektor: „Ja! Natürlich.“ ist die größte österreichische Bio-Marke und präsentiert in ihrem Blog Rezepte, ihre Biobauern und die Themen Regionalität und Nachhaltigkeit. Auch im Südtiroler Pendant, dem Genussmagazin von pur Südtirol finden sich Rezepte, Ernährungstipps und Wissenswertes über verschiedene Lebensmittel und Produkte.

http://blog.janatuerlich.at/
http://www.pursuedtirol.com/de/s%C3%BCdtiroler-genussmagazin/34-0.html
Bild 1
Bei den Baumärkten wird das Blogkonzept praktisch angegangen: Hornbach gibt Anleitungen und Tipps für verschiedene Projekte rund ums Heimwerken und auch der Gartenmarkt der Landwirtschaftlichen Hauptgenossenschaft in Südtirol nimmt den Hammer in die Hand – oder erklärt vielmehr, wie das am besten funktioniert. In seinem Blog hat er Tipps für Haus und Garten auf Lager. Und das sogar nach Themengebiet und Jahreszeit sortiert.

http://www.hornbach.de/
http://www.gartenmarkt.it/de/tipps/tipps/42-0.html

Bild 2

Sport und Outdoor Aktivitäten eignen sich natürlich besonders gut, um spannende Blogbeiträge zu verfassen. Darin können Touren beschrieben, Events verfolgt und Produkte getestet werden. Jack Wolfskin hat dieses Potential erkannt und verwirklicht es in seinem Outdoor-Blog. Doch auch der Südtiroler Sport- und Alpin-Experte Sportler hat das verstanden. Mit Tipps, Tricks und Erfahrungsberichten wird den Kunden in den Online-Magazinen ein Mehrwert geboten.

http://company.jack-wolfskin.de/blog.aspx
http://my.sportler.com/

Bild 3

Auch in der Automobilindustrie hat man die Vorteile des Bloggens erkannt. Die großen Marken Daimler und Audi machen es vor, doch auch auf lokaler Ebene ist es umsetzbar, wie Nordauto Service in Brixen beweist. Während die Autoriesen in ihren Blogs viel von ihren Fahrten und über die Wahnsinns Ausstattung der Kraftwägen berichten, bietet der lokalen Betrieb einen nützlichen Ratgeber rund ums Auto und Autofahren.

http://blog.daimler.de/
http://blog.audi.de/
http://www.nordautoservice.it/nord-auto-service-blog-suedtirol

Bilod 4

Was soll ich bloß anziehen? Wen hin und wieder diese verzwickte Frage quält, der ist gut darin beraten, mal bei einem Modeblog vorbei zu klicken. Im Otto-Fashion- Blog „Two for Fashion“ finden sich nicht nur Mode- sondern auch Flirttipps. Darauf hat sich Oehler Fashion zwar noch nicht spezialisiert, Bekleidungstipps für jede Gelegenheit gibt es aber auch in diesen Blogbeiträgen.

https://www.otto.de/twoforfashion/
http://www.oehler-fashion.it/de/fashion-blog-s%C3%BCdtirol.html

Bild 5

Jetzt bleibt nur noch die Frage: Welches Blog-Thema ist das Ihre? Und: Wollen wir uns nicht mal über die Vorteile eines Unternehmensblogs für Sie unterhalten?

 

Back To Top