skip to Main Content
+39 0471 095 237

EINFACH LAUFEN LASSEN – VIDEOS AUF FACEBOOK

Content Marketing ist längst mehr als eine exotische Unterart der Suchmaschinen-Optimierung geworden – gute Inhalte auf der Website SIND die beste Form der Suchmaschinen-Optimierung! Aber während sich diese Erkenntnis langsam und stetig bei den Unternehmen durchsetzt, bleibt die Entwicklung nicht stehen. Klar, es geht immer noch um gute Texte und gute Bilder, doch der neue Trend sind ganz eindeutig Videos! Nur bewegte Bilder sind in der Lage, Emotionen und Informationen gleichermaßen kompakt und anschaulich zu vermitteln.

 

Also auf geht’s – man braucht nicht viel!

Warum nicht schon längst alle auf Videos setzen? Die Produktion ist halt doch ein wenig komplexer als ein Foto mit  Text. Gute Videos – gerade wenn gesprochener Text zum Einsatz kommt – sollten idealerweise schon ein Storyboard haben, das die Inhalte plant. Fürs Filmen selbst hingegen reichen inzwischen – bei guten Lichtverhältnissen – durchaus kleine, kostengünstige Setups (viele aktuelle Fotokameras können auch leidlich gut filmen) und evtl. tun es sogar Handy-Kameras. Aber Achtung: was für den authentischen, regionalen Betrieb gilt, bei dem eine gewisse technische Einfachheit durchaus charmant und passend sein kann, trifft natürlich nicht auf große Unternehmen oder gewollt professionelle Produkt-Videos etc. zu. In diesem Fall sollte man seine Video-Inhalte unbedingt von Profis erstellen lassen.

 

Video ist da – und nun?

Bis vor knapp 1,5 Jahren war die Verbreitung im Internet klar: rein mit dem Video auf Youtube und danach dann teilen. Das zu Google gehörige Youtube war lange Zeit DER Kanal für Online-Videos und ist auch heute (noch) der Marktführer in diesem Sektor. Doch starke Konkurrenz steht in den Startlöchern: Facebook hat das Potential der bewegten Bilder erkannt und greift seit einigen Monaten massiv an. Dazu gehören auf der einen Seite Einschränkungen bei der Darstellung und der Einbettung von Youtube Videos auf Facebook und auf der anderen Seite jede Menge tolle Möglichkeiten für diejenigen, die ihre Inhalte direkt ins soziale Netzwerk hochladen.

 

So klappt’s mit dem Video auf Facebook!

#1 Immer direkt auf Facebook hochladen!
Auch wenn es hart klingt: vergessen Sie Youtube. Nur direkt auf Facebook hochgeladene Videos kommen in den Genuss der vielen Features, die das größte soziale Netzwerk anbietet. Vorschaubild über die gesamte Breite des Newsfeeds, Autoplay, Anzeige-Statistiken. Wer mit seiner Fanpage arbeiten will, sollte immer diesen Weg gehen. Nebenbei: inzwischen kann man – wie bei Youtube auch – Videos aus Facebook heraus auch auf anderen Seiten einbetten.

#2 Es kommt auf die Länge an!
Ein Video sollte grundsätzlich so kurz wie möglich sein. Facebook wird überall mal so zwischendurch genutzt, niemand hat Zeit und Lust, einen 10 Minuten Clip zu schauen. Zwei Minuten ist das absolute Maximum, man sollte aber schon schauen, unter 60 Sekunden zu bleiben.

#3 Zeigen Sie, was Sie haben…
Sie müssen den User schnell davon überzeugen, Ihr Video zu schauen. Wichtige Informationen, Inhaltsangaben o.ä. sollten deshalb schon in den ersten Sekunden gegeben werden. Gut ist „Hallo, heute erkläre ich euch, wie ihr eure Akkulaufzeit beim iPhone verlängert“, schlecht wäre: „Hallo, mein Name ist Martin Schmidt, im Namen von mac-helper.de möchte ich euch heute zu dieser Episode von…“ da schaut niemand weiter…

#4 Nicht jeder hat Autoplay.
Gut ok, Autoplay ist lästig, vermutlich haben inzwischen recht viele User dieses Feature abgeschaltet. Verwenden Sie deshalb ein Vorschaubild, das neugierig macht und dazu einlädt, die „Play“-Taste zu drücken. Je besser und einladender das Bild, umso höher Ihre Klickrate.

#5 Mobile First
Wenn Sie Texte, Grafiken o.ä. einfügen: denken Sie daran, dass mehr als die Hälfte aller Facebook User die Seite mit dem Smartphone oder Tablet aufrufen. Achten Sie deshalb darauf, die Schrift und die Darstellung ausreichend groß zu gestalten.

#6 Nutzen Sie die Werbemöglichkeiten
Facebook bietet eine Reihe von äußerst interessanten Targeting-Möglichkeiten im Zusammenhang mit Videos. Mit dem richtigen Konzept lassen sich extrem erfolgreiche Werbekampagnen auf diese Weise erstellen. Wenn Sie sich also die Mühe machen, Videos zu erstellen, denken Sie auch daran, welchen Nutzen Sie als Unternehmer davon haben könnten.

Alle offiziellen Informationen zum Thema Video finden Sie auf der entsprechenden Facebook Seite 

Sollten Sie Fragen zur Erstellung der Videos, des übergeordneten Konzepts oder der späteren Werbe-Ansprache der Zuschauer haben, dann melden Sie sich einfach bei uns, wir helfen Ihnen gerne dabei, mit bewegten Bildern mehr Erfolg im Web zu haben.

Back To Top