skip to Main Content
+39 0471 095 237
POSTE ES WER KANN!

POSTE ES WER KANN!

Wir haben gelernt: Jeder Beitrag auf Facebook sollte ein Gewinn für die anderen User sein, um Engagement zu erzielen. Das kriegt man ja meistens hin. Viele Fanpage-Betreiber posten gemütlich ein bis zwei mal in der Woche und werden es sicherlich schaffen, mit diesen Posts einen Mehrwert zu bieten.

 

LEIDER IST DAS NICHT GENUG!

Facebook bemüht sich immer, seine User nicht zu verärgern (oder zumindest nicht noch mehr) und geht dabei den gleichen Weg wie Google bereits seinen einigen Updates (die Panda & Pinguin Krise, einige werden sich erinnern). Es geht darum, dem User in seinem Newsfeed eine möglichst interessante Auswahl an Posts zu präsentieren. Dazu nutzt Facebook einen recht komplexen Algorithmus, dessen Funktionsweise ähnlich streng gehütet wird, wie Google’s Ranking-System.

 

Dieser Algorithmus sorgt letztlich dafür, dass im Normalfall nur  10-16% Ihrer Fans einen Beitrag von Ihnen sehen. Wenn Sie selten posten, schlimmstenfalls sogar noch weniger! Um diese Quote zu verbessern gibt es nur eine Lösung, wenn Sie kein Geld ausgeben möchten: posten Sie so oft Sie können (und verletzten Sie dabei Regel #1 – Mehrwert –  nicht). Ein Post pro Tag ist das Minimum. Wenn Sie es auf zehn sinnvolle Posts pro Tag schaffen, dann machen Sie das! Keine Angst, Sie nerven Ihre Fans nicht. Sie sorgen nur dafür, dass letztlich vielleicht 50% oder 60% Ihrer Fans Ihre Beiträge gesehen haben, denn die 10-16% werden immer neu berechnet. Sie können das Ergebnis dieser Arbeit unmittelbar in den Insights-Statistiken Ihrer Fanpage kontrollieren.

Das zu schaffen ist gar nicht so leicht. Erstellen Sie im Vorfeld einen Redaktionsplan, in den alle Mitarbeiter Ideen oder Vorschläge eintragen können, erarbeiten Sie Kategorien (Bilder aus dem Betrieb, Mitarbeiter vorstellen, „Produkt der Woche“…) um Ihre Beiträge zu strukturieren und sorgen Sie dafür, dass immer mindestens ein Beitrag pro Tag erscheint. Auch Samstag und Sonntag ist sehr interessant, da viele Menschen dann zuhause sind und Facebook durchstöbern. Außerdem arbeiten viele Firmen nicht am Wochenende und nutzen auch nicht die Planungsfunktion von Facebook, oder eine passende Betreuungssoftware, um diese Tage anzusteuern. Das können Sie besser machen!

Auch das Teilen von Beiträgen anderer Fanpages ist durchaus legitim. Solange es zum Thema Ihrer eigenen Fanpage passt und einen – Sie ahnen es – Mehrwert bietet. Genau so gut können Sie Beiträge, die bereits länger zurück liegen ein weiteres Mal Posten – ca. 85% Ihrer Fans haben diesen Beitrag ja noch nicht gesehen! Beachten Sie bei Produktwerbung oder Posts mit Verkaufsabsicht aber, dass man grundsätzlich nicht mehr als 10-20% von solchen Beiträgen haben sollte.

Und nun viel Spaß und Erfolg beim ausprobieren!

 

Weitere Tipps für mehr Erfolg auf Facebook, jeden Freitag hier, in diesem Blog…

Back To Top