2021 – wir sind sowas von ready for you!

Was hält 2021 im Marketing für uns bereit? Was kommt, was bleibt, was geht? Wir werfen einen Blick auf die Trends und Neuigkeiten

#DomeniqueStories

Das neue Marketing, auf das wir uns freuen: persönlich, authentisch, relevant und treffsicher.

 

Was fällt weg, was bleibt bestehen und was wird sich ändern? Diese Fragen stellt sich die Welt nach diesem wilden Jahr 2020 natürlich nicht nur im Marketing – wir wollen aber einen Ausblick in unserem Fachgebiet wagen und fassen spannende Entwicklungen und News für unsere Leser zusammen.   Die Digitalisierung betrifft alle Branchen. Und sie schreitet viel schneller voran, als wir alle vor einem Jahr noch dachten. Viele neue Chancen tun sich auf – und, ja natürlich: Gleichzeitig warten neue Herausforderungen auf Betriebe aller Größen. Das Ringen um Aufmerksamkeit und das Marken-Engagement seitens der Unternehmen haben sich noch verstärkt und KonsumentInnen treffen – teils aus dem Bauch, teils mit ganz bewussten, rationalen Überlegungen – die Entscheidung für ein Produkt so stark digital beeinflusst wie noch nie.

 

 

Die nachfolgenden Beobachtungen, Empfehlungen und Trends beruhen einerseits auf Erfahrungen, die wir mit unseren KundInnen unterschiedlicher Branchen und Größen im Laufe des letzten Jahres sammeln durften, sowie aus renommierten Publikationen, die wir zum Jahreswechsel gelesen haben. Auch die „Web Summit 2020“, die wir im Dezember virtuell besuchen durften, gab uns viel Inspiration und einen internationalen Ausblick mit auf den Weg.   Bei aller Fragmentierung und Diversität hinsichtlich Plattformen, Formaten, Botschaften und Geräten ist die gute Nachricht, dass man als Marke oder Produkt in der Regel nicht immer und überall präsent sein muss. Den „Heiligen Gral“ im digitalen Marketing, der immer und für alle funktioniert … es gibt ihn nicht (mehr). Vielmehr ist es der „perfect match“ aus Zielgruppe, Gelegenheit, Inhalt und Kommunikationskanal, der – neben einer auch technisch einwandfreien Umsetzung – den Unterschied macht. Eins steht fest: Alles ändert sich, mal wieder. Aber: Was gut ist, funktioniert! Jetzt erst recht.   Im Sinne der Einfachheit fassen wir in nur drei Punkten zusammen, worauf Unternehmen, Marken und Produkte im erst wenige Wochen alten Jahr besonderen Wert legen sollten, um sich zu differenzieren, herauszuragen und letztlich Erfolg in Marketing und Kommunikation zu haben:

  • Alles zu seiner Zeit, aber zu jeder Zeit!

Wer kennt es nicht? Die richtige Botschaft im falschen Moment kann ebenso katastrophale Folgen haben wie andersrum. Von einer Marke, deren Produkte oder Leistungen man gerade erst kennenlernt, möchte man zunächst umgarnt, unterhalten und informiert werden, bevor ein Super-Sonderangebot mit sofortiger Kaufempfehlung herein flattert. Unternehmen müssen sich ihren KundInnen annähern, sich auf Augenhöhe begeben – nur dann sind diese bereit, sich mit den Produkten der Hersteller zu identifizieren. Eine Studie von Accenture Strategy hat bestätigt: 62 % der KonsumentInnen entscheiden sich für Hersteller, die ihre eigenen Leidenschaften vertreten.

 

 

Wichtig finden wir auch, dass 33 % der KonsumentInnen sich bewusst für jene Marken entscheiden, die sich zu kontrovers diskutierten Themen öffentlich äußern und den eigenen KundInnen den Rücken stärken. Das macht absolut Sinn! Immer mehr Menschen WOLLEN sich mit der Vision und der Mission von Unternehmen identifizieren, eine tiefe Verbindung zu Marken eingehen. Hierin liegt eine großartige Chance! Die richtige Botschaft zum passenden Zeitpunkt für die anvisierte Zielgruppe und den idealen Verbrauchsmoment auf dem geeigneten Kommunikationskanal – so verpackt, dass sie gut ankommt und erfolgreich performt: Wer das schafft, gewinnt! Doch dafür bedarf es viel Fingerspitzengefühl, Erfahrung und Empathie.

 

 

Im ExpertInnen-Team definieren wir bei clicktext, gemeinsam mit unseren internationalen PartnerInnen, einen optimalen Kommunikationsplan für Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Kampagne. Wir definieren im Full Funnel-Ansatz Strategien, erarbeiten klare Botschaften und erstellen passende Inhalte: Wir schaffen zielgenau Reichweite und Aufmerksamkeit in der Awareness-Phase, intensivieren den Kontakt zu Ihrer Zielgruppe für mehr Engagement und bringen letztlich überzeugende Argumente kreativ ins Netz – und verwandeln so Unentschlossenheit oft in eine klare Kaufentscheidung.

  • Social Media-Algorithmen und Suchmaschinen werden immer intelligenter

Längst vorbei sind die Zeiten, in denen sich die organische Performance einer Website aus technischen Tricks und zahlreichen, oft gut versteckten Keywords ergab. Allgemein formulierte, wenig fundierte Inhalte in den sozialen Medien lösen kein Engagement aus – sie lassen keine Likes, Kommentare oder Shares entstehen. Content, der kein Engagement erzielt, bekommt auch keine Reichweite. Websites, die langsam sind (weil 200ms TTFB eben doch den Unterschied machen) oder eine schlechte UX (User Experience) bieten, werden von NutzerInnen oft ungetaner Dinge verlassen und treiben damit die Bounce-Rate in die Höhe. Sie werden von Google nicht länger empfohlen und nicht mit Top SERPs honoriert – schließlich geht es Google und Facebook im ureigenen Interesse darum, den eigenen BesucherInnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten: zu finden, wonach sie suchen – oder zu entdecken, wonach sie gar nicht bewusst gesucht hatten.

 

 

Google, Facebook, Instragram und auch TikTok werden immer besser darin zu verstehen, was für Menschen relevant ist. Was wirklich zählt, um Reichweite und Engagement in den sozialen Medien hoch zu halten, um die Position in Suchmaschinen zu verbessern, ist kompetent gedachter und kunstvoll umgesetzter Content – in Wort und Bild. Am stärksten ist dabei die Wirkung animierter Bilder – von kurzen Clips also. Es gibt Vertical Videos, Shoppable Videos, 360° Videos, AR Videos, animierte Videos, Stories, Reels … die Liste könnte noch viel länger sein. TikTok macht vor, wonach Menschen heute ist, und Instagram hat es mit den Reels gleich nachgemacht: kurze, prägnante Bewegtbilder, gerne auch mit einem gewissen Fun-Faktor; es darf (soll) unterhaltsam sein. Dann stimmen auch die User Signals, die die Plattformen verzeichnen. User gut, alles gut: Der Mensch steht im Mittelpunkt. Botschaften kommen an und bleiben in den Köpfen. Die Marke performt, die Kampagne wird zum Erfolg.

clicktext hat in den letzten Jahren ein dediziertes Team aufgebaut, das hoch spezialisiert auf Fotos, Videos und Animation ist. Wir fertigen mit innovativen Tools attraktive, animierte Werbemittel oder kurze Fun-Clips und bringen sie in angemessener Länge, mit der erforderlichen Tonalität und in passender Auflösung auf die Screens – von der Leinwand bis zum Smartphone. Wir produzieren Erklärvideos, die komplexe Dinge einfach, unterhaltsam und zugänglich machen und emotionale Clips, die in Sekundenschnelle abholen und beim Scrollen durch den Feed innehalten – und draufklicken! – lassen.

  • Sag, was du meinst. Und sag es schnell!

Zwischen 400 und 10.000 Werbebotschaften konfrontieren uns Tag für Tag mit Argumenten, wollen unsere Aufmerksamkeit, unsere Entscheidungen. Social Shopping hat das digitale Erleben und Kaufen – Content und Selling – nahe zusammengebracht, ja vereint. Noch nie war es so wichtig, das klar sichtbare Signal zu sein, gehört zu werden und nicht unterzugehen im „Noise of Media“. „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte!“ … Das stimmt heute nach wie vor … und ist in der Kommunikation relevanter und aktueller denn je. Bleibt uns nicht die Zeit, lange Texte zu lesen, um fundiert zu entscheiden, wem wir folgen, wessen Fan wir werden, welches Produkt uns gefällt oder welcher Hersteller uns inspiriert, helfen kurze, prägnante Texte … und noch mehr: Bilder. Infografiken. Und Videos. Viele kurze Videos. Auf den Websites und in sozialen Medien. Unabhängig von Form oder Format gilt: Nur wer die Perspektive wechseln kann, sich in die eigenen KundInnen hineinversetzt und auf der eigenen Haut nachempfindet, worum es tatsächlich geht, ist sicher, mit seiner Botschaft ins Schwarze zu treffen – und ins Herz.

Wir teilen die Begeisterung unserer KundInnen. Deshalb wissen wir, was sie brauchen – und was ihre KundInnen und PartnerInnen wollen. Hier finden Sie einen Auszug unserer Projekte und KundInnen:

Wir kennen unsere KundInnen, wir lieben Marken, wir verstehen deren Zielgruppen. Wir beschaffen uns die nötigen Einblicke, hören zu, bleiben im Dialog, schauen genau hin, fühlen hinein. Wir fragen nach dem Warum. Denken nach. Wir sind immer mit dabei, nahe dran. Aus allen Aspekten, ob inhaltlich oder technisch, machen wir Konzepte und Botschaften, schaffen Erlebnisse, die performen, bewegen, in den Köpfen bleiben – und sich rechnen.

Wir sind clicktext. Wir freuen uns auf Sie!

Lust, mehr über dieses Thema zu erfahren? Dann schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie uns an!

click for hot news:

    Für den Newsletter anmelden

    we are so social:

    Wir zeigen gerne, was wir drauf haben!
    Hier gibt's unsere Projekte im Überblick.

    click