Langsam, langsam und doch irgendwie zu schnell

Ein liebevoller, aufrichtiger, herzlicher Weihnachtswunsch zum Zuhören, Vorlesen oder Selberlesen.

#Ines

Langsam, langsam und doch irgendwie zu schnell neigt sich das Jahr seinem Ende zu.

 

Vielleicht ist es nicht ganz so still und sanft und leise, wie wir uns das vom Winter und der Weihnachtszeit erwarten würden. Aber wo uns dieses Jahr gelehrt hat, loszulassen – sollten wir das nicht auch mit unseren Erwartungen tun?

 

Lass die Welt doch beben, wenn ihr danach ist!
Nur so kann einbrechen, was ohnehin baufällig war.
Und es wird erkennbar, was wahrhaft standfest ist.

 

Erinnere dich daran: In dir findest du Stille.

 

Komm ins Sitzen. Schließe deine Augen. Schärfe deine Sinne. Höre genau hin … und lausche deiner Stille.
Höre nach innen.
Lass Stille dich einnehmen, lass Ruhe dich einhüllen.
Sinke tief in dein leises Sein.

 

Alles, was du mit Weihnachten verbindest, alle Gefühle, alle Gedanken sind in dir. An einem sicheren Ort. In deiner Mitte.
Du kannst dich also jederzeit damit verbinden. Immer, wenn du es brauchst.

 

Wärme.
Tiefe.
Hingabe.
Dankbarkeit.
Licht.
Und Liebe.

 

Weihnachten steht für die Geburt.
Für das Leben.
Und wenn du genau hinfühlst, lauschst, dann hörst du das Leben in dir.
Und wie es zu dir spricht:

 

Mache dich frei von Erwartungen.
Mache dich frei von alten Mustern.
Atme ein.

 

Und mit der Ausatmung – lass gehen, was alt und schwer und überholt ist.
Lass deine Erwartungen los. Das Sein erfindet sich immer wieder neu, unabhängig davon, was du denkst und glaubst. Lass es geschehen.. Lass das Leben fließen. Nimm an, was ist. Sein, um des Daseins Willen.

 

Fühlst du, wie alles leichter wird, in dir?

 

Weihnachten steht für die Hoffnung.
Für den Glauben.
Und wenn du genau hinfühlst, lauschst, dann hörst du deine Seele. Wie sie zu dir spricht:

 

Alles ist, wie es sein soll.
Alles geschieht aus gutem Grund.
Atme aus. Und mit der Einatmung – nimm auf, was neu und leicht und so voller Kraft ist.

 

Wer loslässt, befindet sich im freien Fall. Doch nur wer loslässt, kann erfahren, dass er aufgefangen wird.
Immer.

 

Langsam, langsam und doch irgendwie zu schnell neigt sich das Jahr seinem Ende zu.
Bleibe du in deiner Langsamkeit. Bleibe in deiner Mitte. Gib dich dem Warten hin.

 

Frohes Fest!

 

 

Hier unten findest du unsere Weihnachtsmeditation zum Reinhören – einfach auf Play klicken. Und damit Weihnachten richtig gut wird, haben wir auf Spotify eine Playlist mit feinsten X-Mas Vibes zusammengestellt.

 

Lust, mehr über dieses Thema zu erfahren? Dann schreiben Sie eine Mail oder rufen Sie uns an!

click for hot news:

    Für den Newsletter anmelden

    we are so social:

    Wir zeigen gerne, was wir drauf haben!
    Hier gibt's unsere Referenzen im Überblick.

    click